Wohnprojekt 472 e.V.

Wer wir sind

Wir sind eine bunt gemischte, vielfältige Gruppe, die das Wohnprojekt 472 e.V. mit Ideen und Leben füllen wollen. Auf Turley in Mannheim sollen Menschen jeden Alters zusammenwohnen – auf der Basis von Solidarität, gegenseitiger Hilfe und respektvollem Miteinander.
Als Mieter_innen in der eigenen privaten Wohnung oder auch einer WG können die zusätzlichen Gemeinschaftsräume wie eine große Küche, ein großer Gemeinschaftsraum im EG und große Balkone jederzeit genutzt werden.
Wir setzen damit ein Signal gegen die zunehmende Vereinzelung und soziale Kälte in unserer Gesellschaft. Wir achten auf erschwingliche Mieten und da unsere Immobilie Gemeineigentum bleibt, wird sie dem spekulativen Immobilienmarkt entzogen.

Wo wir wohnen

Das wunderschöne Gebäude 472 befindet sich auf einer der frei gewordenen Konversionsflächen in Mannheim, den Turley-Barracks. Es bietet Platz für 60– 70 Personen, geplant sind 28 Wohnungen. Die alten Gebäude inklusive Exerzierplatz stehen unter Denkmalschutz. Das Gelände liegt zentrumsnah, direkt am Herzogenriedpark und ist sehr gut angebunden an den ÖPNV (Straßenbahn-HSt. Grenadierstrasse, zukünftige Straßenbahnlinie Nord).

Der Exerzierplatz soll als Grünfläche bestehen bleiben und kann von uns mitgestaltet werden. Ein Gemeinschaftsgarten wurde im Frühjahr vom Gräsertheater angelegt und blieb auch nach den Aufführungen im Juni erhalten.

Wie wir bauen

  • Diversity: Wohnungsgrößen von 40 qm bis 160 qm für WG's, Familien, Paare und Singles sind geplant
  • Die Wohnungen werden barrierearm und teilweise barrierefrei instandgesetzt.
  • Ein Fahrstuhl wird an der Rückseite des Gebäudes angebracht
  • Wir nutzen ökologische Materialien: Herkunft und Inhalt aller Materialien werden kontrolliert und sind schadstofffrei.
  • Nachhaltiges Bauen: 
    • Diverse Vorinstallationen zur möglichen Nachrüstung
    • Denkmalschutzgerechte Instandsetzungsmaßnahme
  • Gemeinschaftsräume für alle: Gemeinschaftsküche, großer Versammlungsraum, Gemeinschaftsbalkone, eine Werkstatt und ein Rollstuhl-/Fahrradkeller
  • Wir haben uns für Holzböden entschieden
  • Geheizt wird mit Fernwärme

Wir hatten ursprünglich gehofft, mit einem sparsamen Umbau einen Mietpreis um die sechs Euro pro Quadratmeter verwirklichen zu können. Leider sind die Baupreise explodiert und die Umbauten aufwändiger als gedacht. Da wir nicht an der Qualität sparen möchten, werden wir nach unseren derzeitigen, schon sehr konkreten und realistischen Berechnungen wohl bei einem Quadratmeterpreis um die acht Euro ankommen. Diesen können wir dann aber auch auf sehr lange Zeit halten – niemand außer uns selbst kann uns die Miete erhöhen!

Unser Architekt ist Mark Schütz von S09 Architekten in Mannheim.

Kleiner Info-Flyer "Freiheit leben - Freiheit finanzieren"

Architektur-Flyer unseres Wohnprojekts 472 inkl. Wohnbeispielen und Angaben zu den Gemeinschaftsräumen

 

 

Was bisher geschah...

Die Turley Barracks...

...wurden 1899 und 1901 als Kaiser-Wilhelm-Kaserne erbaut und von 1945 bis zum Abzug 2007 von der US-Armee genutzt. Die Stadt Mannheim hat das Gelände im Oktober 2012 von der BIMA erworben.
Die alten Gebäude inklusive Exerzierplatz stehen unter Denkmalschutz. Das Gelände befindet sich in der Neckarstadt in Innenstadtnähe, direkt am Herzogenriedpark und hat eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.
Die Gebäude und die Infrastruktur eignen sich besonders gut für gemeinschaftliches, selbstorganisiertes Wohnen.

13haFreiheit...

...hat sich Anfang 2010 als Initiative gegründet und ein Konzept für das gesamte Turley Gelände erarbeitet. Seit 2011 nehmen wir am städtischen Konversionsprozess teil und planen in den Kasernengebäuden ein gemeinschaftliches selbstverwaltetes Wohnprojekt (Wohnprojekt 472 e.V.). Wir haben mit anderen Wohninitiativen den Runden Tisch für gemeinschaftliches Wohnen in Mannheim gegründet.

Realisieren können wir...

... nach vielen Verhandlungen mit der Stadt in einem Altbau am Exerzierplatz ein Wohnprojekt für ca. 70 Personen auf ca. 3500 qm Wohnfläche. Dieses Projekt trägt den Namen Wohnprojekt 472 e.V..